Influenza (Pferdegrippe)

Influenza (Pferdegrippe)

Pferdegrippe (Equine Influenza) ist eine hochansteckende Viruserkrankung, die vor allem den Atmungstrakt befällt. Typisch sind ein trockener, kräftiger und schmerzhafter Husten und Fieberzacken mit Temperaturen über 40° Celsius. Heilung tritt innerhalb einiger Wocher ein, sofern das Pferd in dieser Zeit absolut geschont wird. Fohlen von ungeimpften Stuten erkranken schwer und können innerhalb weniger Tage versterben.

Für Turnierpferde ist die Grippeimpfung vorgeschrieben.

Tierarzt Entner auf Facebook Tierarzt Entner auf Google+