Impfungen

Herpesvirusinfektionen beim Pferd

Beim Pferd sind verschiedene Herpesviren bekannt.

Die Herpesviren EHV-1 und EHV-4 sind am sogenannten Pferdehustenkomplex (Equine Rhinopneumonitis) beteiligt. Vor allem junge Pferde und Pferde unter Streß erkranken an der fieberhaften Atemwegsinfektion.Das EHV-1 Virus kann auch das Zentralnervensystem befallen und bei Stuten einen Abort (Virusabort) auslösen. 

Gegen EHV-1 und EHV-4 kann man Pferde impfen. 

Influenza (Pferdegrippe)

Pferdegrippe (Equine Influenza) ist eine hochansteckende Viruserkrankung, die vor allem den Atmungstrakt befällt. Typisch sind ein trockener, kräftiger und schmerzhafter Husten und Fieberzacken mit Temperaturen über 40° Celsius. Heilung tritt innerhalb einiger Wocher ein, sofern das Pferd in dieser Zeit absolut geschont wird. Fohlen von ungeimpften Stuten erkranken schwer und können innerhalb weniger Tage versterben.

Für Turnierpferde ist die Grippeimpfung vorgeschrieben.

Tetanus (Wundstarrkrampf)

Pferde gehören zu den für Tetanus anfälligsten Tierarten. Über kleine Hautwunden, Verletzungen der Maulschleimhaut etc. dringt das Bakterium Clostridium tetani  in den Körper ein. Der von den Bakterien produzierte Giftstoff (Tetanospasmin) führt zu einer allmählichen Lähmung des Pferdes. Typisch ist die Sägebockstellung (Vorder- und Hinterfüße werden nach außen gestreckt) und der Vorfall des 3. Augenlides. Der Tod tritt durch Atemlähmung ein. Die Prognose bei Tetanus ist ungünstig.

Gesundheitsvorsorge beim Pferd

Schutzimpfungen und regelmäßige Entwurmungen gehören zu den wichtigsten Punkten in der Vorsorgemedizin beim Pferd.

Impfungen bei Kaninchen und Frettchen

Das Kaninchen wird als Heimtier immer beliebter. Um es zu schützen stehen zwei Impfstoffe gegen folgende meist tödliche Infektionskrankheiten zur Verfügung:

Gesundheitsvorsorge beim Hund

Der Hund ist der beste Freund des Menschen, sagt ein Sprichwort. Diesen Freund, der gänzlich auf uns angewiesen ist, sollen wir bestmöglich betreuen. Zur Vorsorge gehört der Gesundheitscheck, die Schutzimpfungen, regelmäßige Entwurmungen und Floh- und Zeckenprophylaxe.

Gesundheitsvorsorge bei der Katze

Sie als Katzenbesitzer bieten ihrer Katze ein Zuhause mit bester Fütterung, Pflege und Zuwendung damit sie glücklich und gesund ist, der Tierarzt bietet Gesundheitscheck, Schutzimpfung, Entwurmung und Floh- und Zeckenprophylaxe damit Ihre Katze gesund bleibt.

Tierarzt Entner auf Facebook Tierarzt Entner auf Google+